Machen Sie mit!

Werden Sie Teil der Luftfahrt-Geschichte!

Unterstützen Sie die Rückkehr der Super Star

Lassen auch Sie die Super Star zu Ihrer Herzensangelegenheit werden. So, wie es unser faszinierendes Projekt für jeden Beteiligten in den zurückliegenden Jahren geworden ist. Seien Sie Teil dieses einzigartigen und spannenden Kapitels der Luftfahrtgeschichte, das sich ausschließlich über finanzielle Unterstützung und Spenden von privaten Förderern sowie Unternehmen finanziert.

Wir arbeiten nicht nur an einem bedeutsamen Exemplar der US-amerikanischen Luftfahrtgeschichte. Wir haben selbst ein Stück in der Geschichte erfolgreicher transatlantischer Kooperationen geschrieben. Nie zuvor wurde ein fast sechzig Jahre alter Propliner gemäß den höchsten technischen Standards des 21. Jahrhunderts restauriert. Jedes Mitglied unseres deutsch-amerikanischen Teams blickt mit Stolz und Freude auf das bereits Erreichte zurück. Diese beeindruckenden Leistungen wurden ausschließlich durch die herausragende Großzügigkeit und Unterstützung unserer hoch geschätzten Sponsoren ermöglicht.

Wir bitten um Ihre fortgesetzte Unterstützung auch im letzten Kapitel dieser Erfolgsgeschichte!

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um Ihre mögliche Unterstützung persönlich zu erörtern: sebastian.reichel(at)dlh.de

 

 

German American Aviation Heritage Foundation

LSSG arbeitet sehr eng mit der German American Aviation Heritage Foundation (GAAHF) zusammen. GAAHF, mit Sitz in der US-Hauptstadt Washington D.C., ist wie LSSG gemeinnützig anerkannt.

www.GAAHF.org

Die Lufthansa Super Star ist für jeden an diesem Projekt Beteiligten eine Herzensangelegenheit. Wir schreiben selbst Geschichte, während die Restaurierung dieser Ikone der Luftfahrt mit großen Schritten voranschreitet.

August Wilhelm Henningsen
Vorsitzender des LSSG Aufsichtsrates

Über uns

LSSG* wurde als Tochterunternehmen der Lufthansa Commercial Holding – ihrerseits eine hundertprozentige Beteiligung der Deutschen Lufthansa AG – gegründet. 

Als Eignerin der Lockheed L-1649A ist LSSG für die augenblickliche Super Star Restaurierung in Auburn, USA sowie deren künftigen Flugbetrieb verantwortlich. Auf Grund ihres gemeinnützigen Status in Deutschland und den USA sind Spenden an die LSSG in beiden Ländern steuerlich geltend zu machen.

* Lufthansa Super Star gemeinnützige GmbH